What’s in my Bag – Shopping Day

Hallo meine Lieben, heute möchte ich euch den Inhalt meiner Handtasche zeigen, wenn ich shoppen gehe. Ich stehe total auf solche Beiträge und finde es immer sehr interessant zu sehen, was andere so mit sich herum schleppen. Da ich dank meinem Studium in einer sehr kleinen Stadt wohne und es hier nicht viele Läden gibt, fahren wir öfters am Wochenende in größere Städte um dort zu shoppen und den Tag zu verbringen. Was ich an so einem Tag alles mitnehme, seht ich jetzt.


Viel Spaß beim Lesen!



Bag

Die Tasche an sich ist von New Yorker, total schön geräumig und groß, so dass ich vieles was ich einkaufe auch direkt da hinein legen kann und nicht extra Tüten brauche. Außerdem ist es sehr praktisch, dass sie nicht nur zwei kurze Tragegurte hat, sondern auch einen langen Schultergurt besitzt, womit man sie auch super umhängen kann.


Parfum

Ich muss immer einen Duft dabei haben, ansonsten fühle ich mich unwohl. Aktuell nehme ich Boss Orange sehr häufig mit. Denn wenn man lange unterwegs ist, verfliegt so ein Duft relativ schnell und man kommt auch leicht zum Schwitzen, darum liebe ich es, mein Parfum ab und zu erneut aufzutragen.


Maskara

Wimperntusche habe ich vorsichtshalber auch immer dabei. Ich schminke mich zwar morgens vollständig bevor ich das Haus verlasse, man weiß aber oft nicht, was sich nach einem Shoppingtag noch ergibt. Wenn wir beispielsweise in Stuttgart sind, kommt immer spontan noch ein Treffen mit alten Freunden usw zustande, sodass ich gerne mein Make-Up noch einmal auffrische.


Lippenstift

An langen Tagen, an denen man nicht ständig Gelegenheit hat zu überprüfen, ob das Make-Up noch so sitzt wie es soll, vertraue ich immer auf langanhaltende liquid Lipsticks. Morgens aufgetragen halten sie den ganzen Tag. Auf dem Bild seht ihr Blossoming Berry von L’Oreal Paris.


Handcreme

Hat mir schon oft das Leben gerettet: Nivea Soft. Eignet sich nicht nur um die Hände einzucremen. Ich benutze es auch gegen spröde Lippen oder wenn meine Maskara leicht verlaufen ist: einfach auf die betroffene Stelle am Auge auftragen und mit einem Tuch wegwischen, reizt weder die Augen noch die empfindliche Haut an den Lidern.


Taschenspiegel

Solltet ihr immer dabei haben. Ihr könnt nie wissen, wann ihr ihn brauchen werdet. Spätestens wenn man irgendwo essen war, sollte man einen kurzen Blick hinein werfen und zumindest die Zähne abchecken.


Haargummi/-spangen

Zugegeben, eine Sache die ich immer vergesse und spätestens wenn ich das Haus verlassen habe, bereue ich es. So schön offen getragene Haare auch sind, manchmal (vor allem beim Shoppen) können sie ziemlich nerven, darum sollte man immer etwas parat haben, um sie im Notfall zurückzubinden.


Handy

Ich denke dieser Punkt erklärt sich von selbst. Geht überhaupt irgendjemand von euch ohne Handy aus dem Haus? Ich liebe mein Samsung Galaxy S5. Die rosa Hülle hat mir eine liebe Freundin aus Italien mitgebracht.


Taschentücher

Im Gegensatz zu den Haarspangen setzte ich nie ohne Tempos einen Schritt vor die Tür. Ich würde sogar eher meine Bankkarte vergessen, als meine Taschentücher. Braucht man immer und überall. Diese hier sind übrigens von DM. Total süß die rosa Verpackung.


Kaugummi

Habe ich nicht immer dabei, aber wenn, dann bin ich immer total glücklich darüber. Die auf dem Bild sind von Mentos, Pure White. Kann ich jedem nur empfehlen. Ich stehe total auf diese Sorte.


Wasser

Das Wichtigste überhaupt! Solltet ihr auf jeden Fall direkt am Anfang eures Shoppingtrips kaufen, falls ihr nicht schon von zu Hause was eingepackt habt.


Bankkarte/Kleingeld

Ich zahle fast ausschließlich nur mit Karte, Kleingeld habe ich aber trotzdem jedesmal dabei für Parkscheine usw…


Das war der Inhalt meiner Handtasche, natürlich vergesse ich oft die Hälfte davon aber diese Sachen nehme ich im Idealfall alle mit. Ich hoffe, euch hat mein „What’s in my Bag“ Post gefallen.

Auf was würdet Ihr niemals verzichten, wenn ihr shoppen geht?

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag.

XXX

LEMA

cropped-picsart_08-01-05-50-111.jpg

 

13 thoughts on “What’s in my Bag – Shopping Day

  1. I really enjoyed reading this post. You have just the right amount of stuff in your super cute, sassy purse. All the essentials without being too much. I used to always carry way too much with me until my purse would fall apart from carrying too much weight. That’s a waste of a perfectly good purse. 🙂

Kommentar verfassen