Sunshine Award

sunshine-award1

Hallo meine Lieben, ich wurde in den vergangenen Tagen zwei Mal für den „Sunshine-Award“ nominiert und möchte mich an dieser Stelle nochmal bei funhousevision und emotionsoflife2016 bedanken. Ich habe mich sehr über die Nominierung gefreut und werde in diesem Beitrag die Fragen der beiden beantworten. Schaut auf jeden Fall in ihren Blogs vorbei, alle beide haben einen einzigartigen Schreibstil und verfassen wirklich gute Beiträge.

Für alle die noch nicht wissen, was der „Sunshine-Award“ überhaupt ist, hier eine kurze Erklärung: Jeder der für den „Sunshine-Award“ nominiert wird, bekommt Fragen gestellt, die er dann beantworten muss und im Anschluss nominiert diese Person weitere Blogger, denen er dann seine Fragen stellt. Es handelt sich also um eine Vernetzung zwischen Bloggern, mit dem Ziel, neue Blogs zu entdecken und bekannter zu machen. Es gibt natürlich auch einige kleine Regeln an die man sich halten sollte, diese stehen weiter unten. Im Prinzip ist es also vergleichbar zum „Liebster-Award“ aber bevor dieser Beitrag zu lang wird fangen wir mal an mit den Fragen.


emotionsoflife2016 hat gefragt:

1. Was war die schwerste Entscheidung des Tages?
Da es erst 12 Uhr ist, gab es noch nicht viel zu entscheiden, das schwierigste bis jetzt war: Kaffee oder Tee?

2. Die schwierigste Entscheidung des Jahres?
Ich bin generell ein Mensch der sich nur sehr schwer entscheiden kann, somit fallen mir viele Beispiele ein. Ich denke aber das krasseste von allen hatte mit meinem Studium zu tun.

3. Und die schwerste Entscheidung deines bisherigen Lebens?
Ich sage nur so viel: Ich habe die richtige Entscheidung getroffen.

4. Was hast du vergessen?
Wenn ich mich daran erinnern würde, hätte ich es nicht vergessen…

5. Wenn du die Antwort auf eine Frage bekommen könntest, was wäre das?
Schwierige Frage… Ich glaube, ich würde spontan einfach irgendetwas über das Universum fragen.

6. Wie ist es gerade DU zu sein?
Natürlich hat jeder irgendetwas an sich selbst auszusetzen und ist ab und zu nicht zufrieden mit sich, aber trotzdem bin ich glücklich, ICH zu sein und würde auch mit niemandem mein Leben tauschen wollen.

7. Was macht dich nostalgisch?
Bestimmte Songs versetzten mich in so eine Stimmung.

8. Was würdest du machen, wenn du nur noch zwei Stunden zu leben hättest?
Ganz klar: Als erstes würde ich einige Abschiedsbriefe schreiben, die restliche Zeit mit den Menschen verbringen, die mir am wichtigsten sind und auf den letzten Drücker würde ich vielleicht noch das ein oder andere beichten…

9. Das schönste Wort der Welt?
Beginnt mit Y…

10. Wer bringt dich von allen anderen Menschen am meisten zum Lachen?
Jemand mit dem ich mein Leben teile.


Funhousevision hat gefragt:

1. Nenne etwas auf deiner „bucketlist“, was du bereits erreicht hast:
Spontan fällt mir nur mein Blog ein. Ich wollte schon ewig bloggen, hab es aber immer wieder aufgeschoben, da ich es mir nicht zugetraut habe.

2. Was sind deine Lieblingstiere?
Schildkröten. Ich wollte mir letzten Monaten tatsächlich  eine kaufen aber letztenendes habe ich eingesehen, dass diese Tiere zu viele Nachteile mit sich bringen.

3. Warum liebst du es zu bloggen?
Weil es mein schönstes Hobby ist. Ich liebe es, meine Gedanken mit der Welt zu teilen und mich mit euch allen auszutauschen.

4. Zeichnen oder Malen?
Ich male schon seit meiner Kindheit sehr gerne, mit zeichnen hingegen konnte ich noch nie so richtig was anfangen.

5. Deine lieblings „lazy day“ Aktivität?
Bloggen! An solchen Tagen klebe ich an meinem Laptop und bereite Beiträge vor, oder bin auf meinen Social Media Kanälen unterwegs.

6. Welche Musikrichtung hörst du am liebsten?
Ich bin ein Phasenmensch, meine Lieblingsmusikrichtung kann sich zu jeder Zeit ändern und hängt von meiner Laune ab, aber aktuell höre ich R’n’B.

7. Wer bringt Sonnenschein in dein Leben?
Ich kann mich sehr glücklich schätzen, dass ich viele Menschen habe, die täglich Sonnenschein in mein Leben bringen, selbst an Tagen an denen es mir emotional schlecht geht.

8. Würdest du lieber in einer Penthouse oder Maisonette Wohnung leben?
Penthouse sagt mir mehr zu, aber gegen Maisonette hätte ich auch nichts einzuwenden 😉

9. Deine Lieblingsblume?
Seerosen. Ich liebe sie.

10. Dein Lieblingsgericht?
Zur Zeit stehe ich voll auf Steak mit Kräuterbutter *-*

11. Kaffee oder Tee?
Genau dieser schwierigen Frage musste ich mich vorhin erst stellen…


Meine Nominierungen:

♥ Silvana von  https://voninnennachaussenblog.wordpress.com/

♥ Maren von https://testbeautyblog.com/

♥ Sylvia von https://sckling.wordpress.com/

♥ Antonia von https://antoniamalu.wordpress.com/

♥ Elizzy von https://readbooksandfallinlove.com/

 Mathilda von https://spiegleinspiegleinblog.wordpress.com/

 Michaela von http://www.produkttestseite.com/

♥ Annalena von https://annalenaloves.com/

♥ Eva von https://alltheselittlethingsofmylife.wordpress.com/

 Moni von https://moniundkleid.com/


Das sind meine Fragen an euch:

1. Wer ist deine größte Inspiration?
2. Wo würdest du gerne einmal leben?
3. DVD oder Kino?
4. Was ist dein aktuelles Lieblingslied?
5. Wie würdest du deinen letzten Tag auf der Welt verbingen?
6. Was ist dein Traumjob?
7. Mit wem würdest du für 24 Stunden dein Leben tauschen?
8. Eine schlechte Eigenschaft die du hast?
9. Wie lautet dein Lebensmotto?
10. Wenn du dir eine Superkraft aussuchen dürftest, welche wäre das?


Regeln:
1.Bedanke dich bei der – bzw. demjenigen, die/der dich nominiert hat (Mit Verlinkung zum jeweiligen Blog).
2. Beantworte die Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert, stellt.
3. Nominiere beliebig viele weitere Blogger für den „Sunshine–Award“.
4. Stelle eine neue Liste mit beliebig vielen Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe über diese Regeln in deinem „Sunshine–Award“ Beitrag.
6. Kopiere eines der „Sunshine-Award“ Logos in deinem Beitrag.


Das war mein Beitrag zum „Sunshine-Award“, ich hoffe ich konnte euch einen weiteren kleinen Einblick in meinen Blog und meine Persönlichkeit verschaffen.

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag

XXX

LEMA

cropped-picsart_08-01-05-50-111.jpg

8 thoughts on “Sunshine Award

Kommentar verfassen